Die Rentenberater haben sich in der Unübersichtlichkeit und der zunehmenden Bedeutung des Sozialversicherungsrechts im Rechtsleben - insbesondere bei der Kontrolle der Versicherungsanstalten - als unentbehrlich erwiesen. (Deutscher Bundestag)

Rentenberater

  sind gerichtlich zugelassen
  sind unabhängige Vertreter der Interessen Ihrer Mandanten
  sind an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gebunden
  sind für Ihre Tätigkeit haftpflichtversichert
  unterliegen des Aufsicht des Präsidenten des Amtsgerichts o. Landgerichts
  sind ein Organ der Rechtspflege
  sind an die Schweigepflicht gebunden

Ihre Rentenberaterin hilft Ihnen in allen Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung, insbesondere

  Antragsverfahren (z. B. Kontenklärung, Renten aller Art)
  Bescheidprüfung bzw. Prüfung der Rentenauskunft bzw. Renteninformation
  DDR-Rentenrecht (Zusatz- und Sonderversorgungssysteme)
  Vertretung in Verwaltungs-, Widerspruchs- und Klageverfahren
  Versorgungsausgleich
  Beratung und Berechnung zu Beitragsnachzahlungen
  Gestaltung freiwilliger Beitragszahlung
  Beitragserstattung
  und bei der Lösung folgender Probleme
  Schwerbehindertenangelegenheiten
  Beratung bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten
  Angelegenheiten der Kranken- und Pflegeversicherung
  öffentlich-rechtliche Versorgungsangelegenheiten
  Betriebsrenten
  soziale Absicherung von Existenzgründern und Selbständigen
  Informationsveranstaltungen, Vorträge, Schulungen

Keine Vermittlung privater Versicherungsgesellschaften !